Du willst helfen?

Cool.

Du kannst auf zwei Arten helfen:

Mache die Webseite und Struktur bekannt. Verbreite sie über soziale Medien, berichte Freund*innen und Nachbar*innen davon. Oder druck unseren Haustürflyer aus und verteile ihn in der Nachbarschaft. Wenn du das machst schreib uns gerne, damit wir wissen, wo die schon überall verteilt wurden.

 

Du willst Helfer*in werden?

Super. Das läuft so. Du rufst uns an oder schreibst uns eine Email (das geht auch verschlüsselt). Dann nehmen wir dich in unsere Helfer*innen-Datenbank auf. Dazu brauchen wir nur eine Emailadresse von dir. Wenn du magst auch eine Telefonnummer für Notfälle. Diese Informationen bleiben immer bei uns und gehen an keine*n raus.

Die Emailadresse brauchen wir, um alle Helfenden regelmäßig über neue Entwicklungen zu informieren. Super ist es auch, wenn du uns sagst in welchem Planquadrat du aktiv sein möchtest.

Karte der Planquadrate nördlich der Antonienstraße

Karte der Planquadrate südlich der Antonienstraße

Als Helfer*in kriegst du von uns das Passwort, mit du dich im Helfer*innen-Bereich einloggen kannst. Dort kannst du selber täglich schauen, wer gerade Hilfe braucht. Dann kannst du uns bescheid sagen, wem du helfen willst. In dem Falle kriegst du von uns die Kontaktdaten der Person.

Außerdem kriegst du von uns ab und zu Infos, was es zu beachten gilt. Wir versuchen das möglichst gering zu halten.

Uns geht es hierbei vor Allem darum langfristig Leute miteinander zu vernetzen. Im Besten Falle hilfst du einer Person, der du einmal hilfst auch die nächsten Male. Das ist aber natürlich kein Muss.